Ruf nach einer gemeinsamen Flüchtlingspolitik

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat hat von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft gefordert, sich innerhalb des Staatenbunds für eine gemeinsame Flüchtlingspolitik einzusetzen. "Wir rufen die Bundesregierung dazu auf, die Ratspräsidentschaft dafür zu nutzen, dass in der EU endlich gemeinsam Verantwortung für Geflüchtete übernommen wird", erklärte der Vorsitzende Memet Kilic anlässlich des Weltflüchtlingstags am Freitag. Konkret forderten die Integrationsräte unter anderem ein "Ende für das Zuständigkeitsgerangel unter den EU-Staaten und eine EU-weite Einigung auf einen gerechten Verteilungsmechanismus in der europäischen Flüchtlingspolitik". dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare