Museum in Hessen stellt Kuriositäten aus

Nichts ist zu schräg: Ein Museum in Hessen versammelt seit mehr als zehn Jahren merkwürdige Ausstellungsstücke mit Seltenheitswert. Im Curioseum in Willingen sind seit 2008 auf 2500 Quadratmetern Ausstellungsfläche so viele besondere Ausstellungsstücke versammelt, dass selbst Inhaber Reiner Mütze sie nicht alle kennt. Übernommen hat der 51-Jährige die Sammlung von seinem Schwiegervater. Ein alter Mercedes 300 SL-Flügeltürer aus Jamaika, angeblich aus Holzlatten von Bierkästen gezimmert, in Originalgröße: In den meisten "normalen" Museen wäre das wohl mit Abstand das merkwürdigste Ausstellungsstück. Im Curioseum mutet das Holzauto fast gewöhnlich an. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare