Migranten wechseln auf "Sea-Watch 4"

  • vonDPA
    schließen

Rom- Nach Hilferufen der "Louise Michel" haben die italienische Küstenwache und die "Sea-Watch 4" Migranten von dem Rettungsschiff im Mittelmeer aufgenommen. Zunächst wechselten am Samstag 49 Menschen auf ein Patrouillenschiff der Küstenwache, später übernahm das Rettungsschiff "Sea-Watch 4" rund 150 Menschen, wie die Behörde und die Organisation Sea-Watch mitteilten. Auf der "Sea-Watch 4" seien nun 350 Personen, "die so schnell wie möglich in einem sicheren Hafen an Land gelassen werden müssen", schrieb die Organisation. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare