Maltas Regierungschef erwägt offenbar Rücktritt

  • schließen

Valletta (dpa). Rund zwei Jahre nach der Ermordung der Journalistin Daphne Caruana Galizia hat der Fall die höchsten politschen Kreise erreicht: Maltas Premierminister Joseph Muscat steht Medienberichten zufolge vor dem Rücktritt. Eine entsprechende Ankündigung des 45-Jährigen stehe unmittelbar bevor, berichteten die "Times of Malta" und "Malta Today" am Freitag unter Berufung auf ungenannte Quellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare