Linke will Bonus für Pflegekräfte

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Die Linkspartei dringt auf eine einmalige Vermögensabgabe für Superreiche, um die Lasten der Corona-Krise gerechter zu verteilen. Es sei zumutbar, dass Wohlhabende jetzt "größere Lasten tragen als diejenigen, die kein Vermögen haben", sagte Parteichef Bernd Riexinger gestern. Zudem fordert die Linkspartei einen steuerfreien Bonus von je 500 Euro monatlich für Pflegekräfte. Die Kosten der Krise dürften nicht von denen bezahlt werden, "die ohnehin am wenigsten haben", sagte Riexinger weiter nach einer Schaltkonferenz des Parteivorstands. Er verwies darauf, dass ein Prozent der Deutschen über Vermögen von 3,8 Billionen Euro verfüge. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare