Libanons Regierung tritt zurück

Beirut- Eine Woche nach der Explosionskatastrophe in Beirut tritt die libanesische Regierung zurück. Dies erklärte Ministerpräsident Hassan Diab am Montagabend in einer TV-Ansprache. Der erst im Januar ins Amt gekommene Regierungschef beklagte eine "endemische Korruption" in der politischen Elite seines Landes, die auch zu der Explosionskatastrophe am vergangenen Dienstag geführt habe. Auch am Montag gab es in Beirut regierungskritische Proteste.

Diab sagte, mit ihrem Rücktritt komme die Regierung der Forderung des Volkes nach, "die Verantwortlichen für diese Katastrophe zur Rechenschaft zu ziehen. AFP " Seite 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare