Länder stimmen Plänen für Energiewende zu

  • vonDPA
    schließen

Kiel- Die Länder haben wesentlichen Plänen der großen Koalition zur Energiewende zugestimmt. Im Abschlusspapier der Gespräche zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten heißt es, ein "zügiger Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der notwendigen Netze" sei "dringend erforderlich". Unter anderem wird darin die Erhöhung des Ausbau-Ziels für Windenergie auf See bekräftigt sowie die geplante Absenkung der Ökostrom-Umlage über Steuergelder, um die Strompreise zu entlasten.

Die Ministerpräsidenten und die Kanzlerin haben dagegen im Streit über die Finanzierung des Ganztagsausbaus an Grundschulen noch keine Lösung gefunden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare