Kurzmeldungen

  • schließen

Verfassungsschutzgesetz- Nach der Kritik von Journalistenorganisationen an seinem Verfassungsschutzgesetz will Innenminister Horst Seehofer (CSU) den Entwurf noch einmal verändern. "Ich will Terroristen und Extremisten bekämpfen, keine Journalisten", erklärte er am Freitag. (Seite 4)

Anschlag- Bei der Explosion einer Autobombe in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind gestern mindestens vier Menschen getötet worden. Weitere acht seien verletzt worden, darunter vier US-Soldaten, teilten Sprecher des Innenministeriums und der US-Streitkräfte in Afghanistan mit.

Sudan- Inmitten steigender politischer Spannung im Sudan ist das Büro des arabischen Nachrichtensenders Al-Dschasira in Khartum nach Angaben der Journalisten von den Behörden geschlossen worden.

Missbrauch- Das Bistum Würzburg hat lange zurückliegende mögliche Fälle von sexuellem Missbrauch ausfindig gemacht. Akten von 13 Priestern aus den Jahren 1946 bis 1999 seien an die Staatsanwaltschaft übergeben worden, teilte das Bistum am Freitag mit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare