Kritik an Regeln zu Hinweisgebern

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Transparency International und andere Organisationen fordern von der Bundesregierung einen weitreichenden Schutz von Hinweisgebern. Diese seien "entscheidend für die Aufdeckung von Missständen", heißt es in einem offenen Brief von Transparency Deutschland, dem Bundesverband der Verbraucherzentralen, Reporter ohne Grenzen, dem Bund Deutscher Kriminalbeamter, dem Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik und dem Whistleblower-Netzwerk. Kritiker fürchten, die neuen Regeln könnten in Deutschland so umgesetzt werden, dass sie Hinweisgeber sogar abschrecken. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare