Kinder aus Lagern in Griechenland nach Osnabrück

  • vonDPA
    schließen

Osnabrück- Die ersten nach Deutschland kommenden Flüchtlingskinder aus griechischen Lagern werden im Landkreis Osnabrück aufgenommen. "Die Kinder werden im Rahmen der Jugendhilfe dort untergebracht", sagte ein Sprecher des niedersächsischen Sozialministeriums am Donnerstag. Sie würden zunächst an einem "gut geeigneten Ort" im Landkreis Osnabrück von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe betreut und begleitet, sagte Sozialministerin Carola Reimann. "Dort ist auch die medizinische und psychologische Versorgung sichergestellt", sagte die SPD-Politikerin.

Einige der 53 Kinder sollen nach der 14-tägigen Quarantäne in Kommunen in Niedersachsen bleiben. Etwa 20 von ihnen haben dem Ministerium zufolge in Deutschland konkrete verwandtschaftliche Beziehungen und werden dort hingebracht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare