Kein Platz für Pelzträger

  • vonDPA
    schließen

Träger von Pelzkleidung müssen beim Münchner Kulturzentrum Bahnwärter Thiel seit Anfang Februar draußen bleiben. "Wir bieten hier ein feines, ausgewähltes Kulturprogramm, das auch Nachhaltigkeitsthemen behandelt. Da passen Pelze, für die Tiere nur als späteres Accessoires gezüchtet und gequält werden, einfach nicht dazu", begründet Daniel Hahn, Initiator des Kulturzentrums, den Schritt.

Da es für die Türsteher nicht möglich sei, echte von falschen Pelzen zu unterscheiden, gelte das Einlassverbot auch für Träger von Imitaten. Der Deutsche Tierschutzbund begrüßte die Entscheidung. Mit dem Verbot seien die Münchner ohnehin längst in guter Gesellschaft: Den Anfang habe schon 2014 der Hiltl Club in Zürich gemacht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare