Jagsch nicht zum ersten Mal in kommunales Amt gewählt

  • schließen

Altenstadt (AFP). Der NPD-Politiker Stefan Jagsch ist mit der Bestimmung zum Ortsvorsteher in Altenstadt nicht zum ersten Mal in ein kommunales Amt gewählt worden. Bereits bei der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung von Altenstadt am 15. April 2016 wurde Jagsch neben drei weiteren Kandidaten von CDU, Grünen und Freien Wählern "einstimmig bei zwei Enthaltungen in offener Abstimmung" zu stellvertretenden Vorsitzenden des Parlaments gewählt, wie aus einer Niederschrift der Sitzung hervorgeht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare