Israel reagiert auf UN-Liste

  • vonDPA
    schließen

Tel Aviv- Nach der Veröffentlichung einer UN-Liste mit 112 Firmen, die in israelischen Siedlungen im Westjordanland aktiv waren, schränkt Israel die Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen weiter ein. Außenminister Israel Katz verkündete einen Stopp der Kooperation mit der UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, wie ein Ministeriumssprecher am Donnerstag bestätigte. Katz sprach von einer "Schwarzen Liste". Israel veruteilte die Liste als einseitig. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare