IAEA-Bericht

Iran hält sich an Atom-Vorgaben

  • schließen

Wien (dpa). Die Sorgen waren groß, doch zumindest vorerst unbegründet: Der Iran hat sich nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) auch nach seinem Teilausstieg aus dem Wiener Atomabkommen bisher an die Vorgaben gehalten. Der Streit zwischen den USA und dem Iran ging aber ungeachtet des Reports am Freitag in die nächste Runde. Der Iran nutzte den Al-Kuds-Tag, also den letzten Freitag des Fastenmonats Ramadan, wie gewohnt für Attacken gegen Israel und die USA.

Der iranische Erzrivale Saudi-Arabien und andere arabische Staaten warfen Teheran Terrorunterstützung vor. Schon seit Wochen wächst in der Region die Furcht, dass sich aus der angespannten Lage ein Krieg entzünden könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare