Iran erläutert Hintergründe zu Abschuss

  • vonDPA
    schließen

Teheran- Der Iran hat in einem Bericht erneut die Hintergründe zum Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs vor rund sieben Monaten erläutert. Medienangaben von Montag zufolge habe es wegen einer fehlerhaften Ausrichtung des Radarsystems einen Kommunikationsfehler bei der zuständigen militärischen Abteilung gegeben. Dies habe dann letztendlich zu dem versehentlichen Abschuss der Maschine geführt. Es sei ein "menschlicher Fehler" gewesen, schrieb die iranische Luftfahrtbehörde in ihrem Abschlussbericht. Das Flugzeug war am 8. Januar irrtümlich von iranischen Streitkräften kurz nach dem Start in Teheran abgeschossen worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare