Heikler Einsatz für deutsche Marine vor Libyens Küste

  • vonDPA
    schließen

Wilhelmshaven- Deutschland entsendet in der kommenden Woche eine Fregatte für den EU-Marineeinsatz zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen ins Mittelmeer. An Bord der "Hamburg" werden etwa 250 Soldatinnen und Soldaten sein, wie ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr am Dienstag bestätigte. Ziele der Operation "Irini" sind die Stabilisierung des nordafrikanischen Bürgerkriegslandes Libyen sowie die Unterstützung des politischen Friedensprozesses. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare