Gottesdienste im TV-Programm

  • vonDPA
    schließen

Das ZDF überträgt den Gottesdienst in der Osternacht mit Bischof Peter Kohlgraf aus Mainz. Die Sendung beginnt am Samstag (11. April) um 23 Uhr und endet am Sonntag.

Am Ostersonntag überträgt das Zweite um 9.30 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der Saalkirche in Ingelheim bei Mainz.

Auch die ARD-Anstalten übertragen viele Osterfeierlichkeiten. Am Karfreitag steht ein evangelischer Gottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche auf dem Programm. Er läuft ab 10 Uhr im Ersten sowie in einigen dritten Programmen und ARD-Radiowellen. Einen katholischen Gottesdienst aus Münster zeigt Phoenix ab 15 Uhr. "Außerdem kann man im BR Fernsehen abends daran teilnehmen, wie Papst Franziskus den Kreuzweg betet", heißt es.

Ein Novum gibt es beim "Wort zum Sonntag". "Zum ersten Mal sprechen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland gemeinsam das "Wort zum Sonntag". Sendetermin ist der kommende Samstag (Osternacht) um 23.50 Uhr.

Den Gottesdienst am Ostersonntag überträgt der rbb für die Dritten Programme aus Berlin-Wedding, bevor das Erste um 11 Uhr dann nach Rom schaltet.

Der Ostermontagsgottesdienst im Ersten kommt am 13. April aus der Stadt Lemgo. Außerdem zeigt das HR-Fernsehen einen jüdischen Gottesdienst zum Pessachfest aus Frankfurt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare