Gorillas können wieder raus

  • vonDPA
    schließen

Der Krefelder Zoo will seine Anlage mit Gorillas möglichst Ende März wieder für Besucher zugänglich machen. Seit dem verheerenden Brand des Affenhauses in der Nacht zu Neujahr, bei dem mehrere Gorillas, Orang-Utans sowie ein Schimpanse gestorben waren, ist dieser Teil des Tierparks für Besucher nicht frei.

Dort leben sieben Gorillas. Wegen der Abrissarbeiten an dem benachbarten Affenhaus ist der Weg zu der Gorilla-Anlage bislang noch gesperrt. Nachdem Brandschäden beseitigt wurden, können die Gorillas wieder in die Außenanlage ihres Geheges. Abseits der Öffentlichkeit leben auch zwei Schimpansen, die das Feuer in der Nacht zu Neujahr leicht verletzt überlebt hatten und denen es "sehr gut" gehe. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare