Forscher sehen Konfliktpotenzial in der Arktis

  • vonDPA
    schließen

Kopenhagen- Dänische Experten warnen davor, dass die Arktis in internationale Konflikte zwischen den Weltmächten hineingezogen werden könnte. Die Vorstellung einer besonders friedlichen und vom Dialog geprägten Region schmelze gleichzeitig mit dem arktischen Eis dahin, erklärten Forscher des Dänischen Instituts für Internationale Studien (DIIS) am Montag bei der Vorstellung eines Berichts zur sicherheitspolitischen Lage in der Arktis. Im Zuge der klimatischen Veränderungen und des Rückgangs des Eises habe die Region eine wachsende strategische und wirtschaftliche Bedeutung erlangt, nicht zuletzt für die arktischen Großmächte Russland und USA, aber auch für das selbst erklärte "arktisnahe" China. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare