200 Festnahmen bei Kundgebung in Moskau

  • schließen

Moskau (dpa). Bei einer nicht genehmigten Solidaritätskundgebung für den russischen Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow in Moskau sind mehr als 200 Menschen festgenommen worden. Darunter war vorübergehend auch Kremlkritiker Alexej Nawalny. "Ich hoffe, der Rest der Festgenommenen wird jetzt ebenfalls freigelassen", schrieb er abends auf Twitter. Nach Angaben der Polizei beteiligten sich 1200 Menschen an der Kundgebung, meldete die Nachrichtenagentur Tass. (Seite 7)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare