Ex-Chef des BDK angeklagt

  • vonDPA
    schließen

Hamburg- Gegen den früheren Bundesvorsitzenden des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, ist Anklage wegen Betrugs in einem besonders schweren Fall erhoben worden. Es gehe um Gehaltszahlungen durch die Stadt Hamburg, teilte die Hamburger Staatsanwaltschaft gestern mit. Bis zum 28. Februar 2017 seien ihm Nettobezüge in Höhe von 75 177,28 Euro zu Unrecht überwiesen worden, obwohl er gar nicht für die Stadt gearbeitet habe, hieß es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare