EuGH-Gutachten sieht Klagerecht gegen Glyphosat

Luxemburg- Eine vor dem EU-Gericht gescheiterte Klage gegen die Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat könnte doch noch eine Chance bekommen. Die Klage der belgischen Region Brüssel-Hauptstadt sei zu Unrecht abgewiesen worden, argumentierte der zuständige Generalanwalt am Donnerstag im Berufungsverfahren am Europäischen Gerichtshof. Im Schlussantrag plädiert er für eine Stärkung der Klagerechte gegen EU-Entscheidungen. Es geht um die Entscheidung der EU-Kommission, die europäische Zulassung für die wegen möglicher Krebsrisiken umstrittenen Chemikalie um fünf Jahre zu verlängern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare