Ermittlungen nach Waffenfund

  • vonDPA
    schließen

Lüneburg- Nach Durchsuchungen von zehn Objekten in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern ermittelt die Staatsanwaltschaft Lüneburg gegen sechs Beschuldigte wegen Verstößen gegen das Waffengesetz. Wie das niedersächsische Landeskriminalamt (LKA) mitteilte, wurden bei Razzien am Freitag diverse Waffen, Waffenteile, Munition, elektronische Speichermedien und Tonträger gefunden. Die Echtheit der Waffen und deren strafrechtliche Relevanz könne erst nach einer Untersuchung beurteilt werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare