Ermittlungen im Fall Amad A.

  • vonDPA
    schließen

Kleve- Im Fall des unschuldig eingesperrten und nach einem Zellenbrand ums Leben gekommenen Syrers Amad A. hat die Staatsanwaltschaft Kleve erneut Ermittlungen eingeleitet. Einem Polizisten werde Freiheitsberaubung vorgeworfen, bestätigte Oberstaatsanwalt Günter Neifer am Dienstag auf Anfrage. Der Araber Amad A. war irrtümlicherweise statt des Afrikaners Amedy G. eingesperrt worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare