Druck auf Regierung in Bulgarien wächst

  • vonDPA
    schließen

Sofia- In Bulgarien wollen die oppositionellen Sozialisten am Mittwoch einen Misstrauensantrag gegen die Regierung von Ministerpräsident Boiko Borissow einbringen. Sozialisten-Chefin Kornelia Ninowa warf dem Regierungschef, seiner Partei GERB und deren Koalitionspartnern vor, in den vergangenen zehn Jahren wie ein "mafiös-oligarchischer Ring" regiert zu haben.

Demonstranten fordern seit drei Tagen auf abendlichen Kundgebungen den Rücktritt der Regierung und des Generalstaatsanwalts. Auch am Sonntag versammelten sich Tausende Bulgaren zu einer Kundgebung in Sofia. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare