Druck auf Palmer

  • vonDPA
    schließen

Berlin/Tübingen- Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich nach ungezählten Provokationen ins politische Abseits manövriert. Nachdem der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck bereits eingeräumt hatte, dass seine Geduld mit Palmer erschöpft sei, entzog ihm die Parteispitze gestern die Unterstützung. Sollte Palmer 2022 zur Wiederwahl antreten, darf er auf keine Hilfe seiner Partei hoffen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare