DFB-Frauen ringen Spanien nieder

Sara Däbritz (r.) hat mit ihrer Grätsche das Tor zum Achtelfinale ganz weit aufgestoßen. Die deutschen Fußballerinnen gewannen ohne die schmerzlich vermisste Dzsenifer Marozsan ihr zweites WM-Spiel gegen Spanien recht glücklich mit 1:0 (1:0). Der Einzug in die nächste Runde ist dem zweimaligen Weltmeister kaum noch zu nehmen (mehr im Sport).

(Foto: dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare