"Charlie Hebdo": Prozess vertagt

  • vonDPA
    schließen

Paris- Der wegen des Coronavirus verschobene Prozess rund um den islamistischen Terroranschlag auf die Redaktion des Pariser Satiremagazins "Charlie Hebdo" soll im September beginnen. Die Pariser Anti-Terror-Staatsanwaltschaft bestätigte gestern entsprechende Berichte, wonach der Prozess nun vom 2. September bis 10. November gehen soll. Er hätte eigentlich am 4. Mai beginnen sollen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare