Bus-Shuttle für Wähler aus der Ostukraine

  • vonDPA
    schließen

Luhansk/Donezk- Damit Ost-ukrainer mit russischem Pass über die Verfassungsänderung in Russland abstimmen können, ist ein Bus-Shuttle eingerichtet worden. Am Montag fuhren mehr als 50 Menschen von Luhansk ins benachbarte russische Gebiet Rostow, wie lokale Medien berichteten. Darunter seien Abgeordnete und Mitarbeiter des von Kiew nicht anerkannten örtlichen Parlaments gewesen.

Bei der Abstimmung über die neue Verfassung zeichnet sich einer staatlichen Umfrage zufolge bislang eine Mehrheit für die Änderungen ab. Bei anonymen Nachwahlbefragungen hätten 76 Prozent angegeben, mit Ja abgestimmt zu haben, teilte das staatliche Meinungsforschungsinstitut Wziom am Montag in Moskau mit. 23,6 Prozent sprachen sich demnach gegen das neue Grundgesetz aus. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare