Bürgermeister klagen über Beleidigungen

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Knapp zwei Drittel der Bürgermeister in Deutschland sind einer Umfrage zufolge in ihrem Amt bereits beleidigt, beschimpft, bedroht oder angegriffen worden. 64 Prozent der befragten Bürgermeister gaben dies an, wie aus einer gestern veröffentlichten Erhebung der Zeitschrift "Kommunal" hervorgeht. Jeder Zweite erklärte demnach, schon mehrfach angegangen worden zu sein. Neun Prozent der Befragten berichteten von körperlichen Angriffen.

In kleineren Gemeinden mit weniger als 20 000 Einwohnern gaben acht Prozent dies an, in mittelgroßen Städten 14 Prozent und in Großstädten mit mehr als 100 000 Einwohner sind es knapp ein Drittel (32 Prozent). dpa " Seite 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare