AfD Brandenburg will klagen

  • vonDPA
    schließen

Potsdam- Nach der Einstufung durch den Verfassungsschutz als Verdachtsfall für Rechtsextremismus will die Brandenburger AfD gegen die Beobachtung durch den Geheimdienst vor dem Landesverfassungsgericht klagen. "Es handelt sich hier um die Bespitzelung eines politischen Gegners durch die Regierung und allen voran durch das CDU-geführte Innenministerium", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion, Dennis Hohloch, am Dienstag. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare