Missbrauchsskandal

Bischöfe legen Leitlinien fest

  • vonDPA
    schließen

Mainz- Die deutschen Bischöfe haben neue Leitlinien für Zahlungen an Betroffene von sexuellem Missbrauch beschlossen, die allerdings hinter den Empfehlungen einer unabhängigen Arbeitsgruppe zurückbleiben. Ein zentrales unabhängiges Gremium soll künftig die Höhe der Zahlungen festlegen, wie der Trierer Bischof Stephan Ackermann zum Abschluss der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Mainz gestern mitteilte. Die Details der Umsetzung sollen bis Herbst feststehen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare