Biden gewinnt Vorwahl in Ohio

  • vonDPA
    schließen

Washington- Der designierte Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, Joe Biden, hat die Vorwahl im Bundesstaat Ohio mit großer Mehrheit gewonnen. US-Medien berichteten gestern übereinstimmend, dass rund 72 Prozent der Wähler für Biden stimmten.

Derweil hat sich im Rennen um die US-Präsidentschaft der unabhängige Abgeordnete Justin Amash ins Spiel gebracht. Der 40-Jährige ist wiederholt mit scharfer Kritik an Präsident Donald Trump aufgefallen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare