Berlin stockt Hilfe für Bevölkerung in Idlib auf

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Angesichts der schweren Kämpfe in der syrischen Rebellenregion Idlib stockt die Bundesregierung ihre Hilfen für die Bevölkerung auf. Deutschland unterstütze "die Bemühungen des türkischen Roten Halbmonds zu Bereitstellung von Notunterkünften in der Provinz Idlib mit zusätzlichen 25 Millionen Euro", sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin.

Deutschland sei "einer der größten Geber in der Syrien-Krise", fügte der Sprecher hinzu. "Im Jahr 2020 haben wir schon jetzt knapp 28 Millionen Euro für den Schutz der Zivilbevölkerung und die Versorgung von vertriebenen Personen in Nordwestsyrien bereitgestellt. Die Provinz Idlib ist die letzte verbliebene Rebellenhochburg in Syrien. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare