Athen bringt Flüchtlinge zum Festland

  • vonDPA
    schließen

Athen- Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben am Sonntag rund 400 Migranten das überfüllte Lager von Moria auf der griechischen Insel Lesbos verlassen dürfen. Die Migranten wurden in Bussen zum Hafen der Hauptortschaft des Eilands, Mytilini, gebracht. Wie der Staatsrundfunk weiter berichtete, sollen sie zum griechischen Festland gebracht werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare