Ressortarchiv: Politik

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

Pläne für Übergangsregierung

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

Monatelang konnte der zerstrittene UN-Sicherheitsrat sich zu keiner Resolution über einen Frieden in Syrien durchringen. Nun gelingt nach einem russisch-türkischen Vorstoß der Durchbruch.
UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien
USA weist Diplomaten wegen Hackerangriffen aus - Russland ist erbost

Moskau kündigt "angemessen Reaktion" an

USA weist Diplomaten wegen Hackerangriffen aus - Russland ist erbost

Washington -Auf Hackerangriffe Russlands im US-Wahlkampf reagiert Obama mit Vergeltung, Moskau will sich rächen. Die Beziehungen sind am Tiefpunkt und erinnern an den Kalten Krieg.
USA weist Diplomaten wegen Hackerangriffen aus - Russland ist erbost
Martin Schulz (SPD) will angeblich nicht mehr Kanzler werden

Wegen Freundschaft zu Sigmar Gabriel?

Martin Schulz (SPD) will angeblich nicht mehr Kanzler werden

Berlin - Sigmar Gabriel hat offenbar keinen Konkurrenten mehr als Kanzlerkandidat der SPD: Martin Schulz, der heiß gehandelt wurde, schreckt laut einem Bericht vor einer Kandidatur zurück. 
Martin Schulz (SPD) will angeblich nicht mehr Kanzler werden
Türkei und Russland schlagen Waffenruhe für Syrien vor

Türkische Medienberichte

Türkei und Russland schlagen Waffenruhe für Syrien vor

Im Januar wollen Russland und die Türkei Vertreter der Opposition und der syrischen Regierung zusammenbringen. Das Ziel: Ein Ende des Bürgerkrieges. Grundlage könnte eine Waffenruhe sein - über die …
Türkei und Russland schlagen Waffenruhe für Syrien vor
Putschversuch in der Türkei: Polizisten droht lebenslange Haft

Großer Prozess in Istanbul

Putschversuch in der Türkei: Polizisten droht lebenslange Haft

Istanbul - Fünf Monate nach dem Umsturzversuch in der Türkei hat in Istanbul am Dienstag der bislang bedeutendste Prozess gegen mutmaßliche Putschisten begonnen.
Putschversuch in der Türkei: Polizisten droht lebenslange Haft
Deutschland startet Millionen-Hilfsprogramm für Aleppo

Krieg in Syrien

Deutschland startet Millionen-Hilfsprogramm für Aleppo

Berlin (dpa) - Nach dem Einmarsch syrischer Regierungstruppen in die Großstadt Aleppo legt Deutschland ein Hilfsprogramm von 15 Millionen Euro für die vom Bürgerkrieg zerstörte Metropole auf.
Deutschland startet Millionen-Hilfsprogramm für Aleppo
Brandsatz in Flüchtlingsunterkunft bei Magdeburg geworfen

Anschlag

Brandsatz in Flüchtlingsunterkunft bei Magdeburg geworfen

Haldensleben - Unbekannte Täter haben einen Brandsatz in eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Haldensleben bei Magdeburg geworfen.
Brandsatz in Flüchtlingsunterkunft bei Magdeburg geworfen
Putin und Trump reden über Verbesserung ihrer Atomwaffen

Verschärfte Tonlage

Putin und Trump reden über Verbesserung ihrer Atomwaffen

Wladimir Putin und Donald Trump reden von einer Verstärkung der nuklearen Fähigkeiten ihrer Streitkräfte. Das Wort "Rüstungswettlauf" macht schon wieder die Runde. Wortgeklingel oder Kurswechsel?
Putin und Trump reden über Verbesserung ihrer Atomwaffen
De Maizière: „Bedrohungslage in Deutschland unverändert“

Nach dem Tod von Anis Amri

De Maizière: „Bedrohungslage in Deutschland unverändert“

Berlin - Nach dem Tod des mutmaßlichen Berlin-Attentäters Anis Amri in Italien hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf anhaltende Gefahren durch gewaltbereite Extremisten hingewiesen.
De Maizière: „Bedrohungslage in Deutschland unverändert“
Anis Amri an Bahnhof in Mailand erschossen

Er kam mit dem Zug aus Frankreich

Anis Amri an Bahnhof in Mailand erschossen

Mailand - Der mutmaßliche Attentäter von Berlin, Anis Amri, wurde in der Nähe von Mailand erschossen. Das italienische Innenministerium bestätigte mehrere Medienberichte am Freitag.
Anis Amri an Bahnhof in Mailand erschossen
Amateurvideo zeigt Todesfahrt des Berlin-Anschlags

Es beginnt Sekunden vor der Tat

Amateurvideo zeigt Todesfahrt des Berlin-Anschlags

Berlin - Wenige Tage nach dem Anschlag von Berlin macht erstmals ein Video-Clip das Grauen der Tat ansatzweise begreifbar: Im Netz ist ein Amateurfilm aufgetaucht.
Amateurvideo zeigt Todesfahrt des Berlin-Anschlags
Ermordeter Botschafter: Letzte Ehre von Putin - Kreml droht

Nach Attentat in Ankara

Ermordeter Botschafter: Letzte Ehre von Putin - Kreml droht

Moskau - Mit Trauer und Wut nimmt Russland Abschied von seinem erschossenen Diplomaten. In der Türkei sucht eine binationale Ermittlergruppe nach Hintermännern des Anschlags. Vorwürfen aus Ankara, …
Ermordeter Botschafter: Letzte Ehre von Putin - Kreml droht
CDU-Innenpolitiker für Kursverschärfung in der Asylpolitik

Ausweitung der Abschiebehaft?

CDU-Innenpolitiker für Kursverschärfung in der Asylpolitik

Berlin (dpa) - Nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hat der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster eine drastische Kursverschärfung seiner Partei in der Asylpolitik angekündigt.
CDU-Innenpolitiker für Kursverschärfung in der Asylpolitik
Ermittler zuversichtlich: Fahndungserfolg bald zu erwarten

News-Blog

Ermittler zuversichtlich: Fahndungserfolg bald zu erwarten

Berlin - Ein Lastwagen ist auf einen Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gerast. Zwölf Menschen starben. Der Generalbundesanwalt geht von einem terroristischen Hintergrund aus.
Ermittler zuversichtlich: Fahndungserfolg bald zu erwarten
Die Chronologie der Ereignisse vom Anschlag in Berlin

Was geschah wann?

Die Chronologie der Ereignisse vom Anschlag in Berlin

Berlin - Vieles ist nach der Lkw-Attacke auf einen Berliner Weihnachtsmarkt noch unklar. Dennoch entsteht so langsam ein klareres Bild. Die Chronologie der Ereignisse.
Die Chronologie der Ereignisse vom Anschlag in Berlin
Anschlag in Berlin: Was wir wissen und was nicht

Lkw rast in Weihnachtsmarkt

Anschlag in Berlin: Was wir wissen und was nicht

Berlin - Am Montagabend raste ein LKW ungebremst in die Besuchermenge eines Berliner Weihnachtsmarktes. Ein Überblick über bekannte Fakten und noch offene Fragen.
Anschlag in Berlin: Was wir wissen und was nicht
Überblick zum Berlin-Anschlag: Lkw rast in Weihnachtsmarkt - 12 Tote 

Mutmaßlicher Täter war wohl Flüchtling 

Überblick zum Berlin-Anschlag: Lkw rast in Weihnachtsmarkt - 12 Tote 

Berlin - Ein Sattelschlepper rast auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. Neun Menschen sterben, Dutzende werden verletzt. Es war wohl ein Terroranschlag.
Überblick zum Berlin-Anschlag: Lkw rast in Weihnachtsmarkt - 12 Tote 
taff-Moderator Aminati: Emotionaler Aufruf zu Aleppo

„Weigere mich, so zu tun, als wäre alles in bester Ordnung“

taff-Moderator Aminati: Emotionaler Aufruf zu Aleppo

München - Bei taff auf ProSieben gibt es oft allerlei Buntes und Kurioses zu sehen. Doch am Freitag wurde Moderator Daniel Aminati mit einem emotionalen Aufruf zu Aleppo politisch. 
taff-Moderator Aminati: Emotionaler Aufruf zu Aleppo
Gegner wollen Trump in letzter Minute verhindern

Indirektes Wahlsystem

Gegner wollen Trump in letzter Minute verhindern

Washington - Ein Wahlleute-Gremium stimmt über Trump als nächsten Präsidenten ab. Seine Gegner wollen es noch immer nicht wahrhaben - und machen noch einmal mobil.
Gegner wollen Trump in letzter Minute verhindern
Menschen in Ost-Aleppo müssen weiter auf Evakuierung warten

Ausgebrannte Busse

Menschen in Ost-Aleppo müssen weiter auf Evakuierung warten

Zwischendurch, so schien es, stand die Evakuierung Ost-Aleppos kurz bevor. Doch dann brannten Busse. Und die Menschen in den Rebellengebieten müssen trotz Winterkälte weiter warten.
Menschen in Ost-Aleppo müssen weiter auf Evakuierung warten
Ludwigshafener Bombenfund lässt Fragen offen

Kind unter Verdacht

Ludwigshafener Bombenfund lässt Fragen offen

In dem Alter basteln andere noch mit Lego: Ein Zwölfjähriger soll in Ludwigshafen versucht haben, aus islamistischer Überzeugung eine Bombe zu zünden. Experten sind davon nicht unbedingt überrascht.
Ludwigshafener Bombenfund lässt Fragen offen
Erdogan setzt nach Doppelanschlag von Istanbul auf Härte

PKK-Gruppe bekennt sich

Erdogan setzt nach Doppelanschlag von Istanbul auf Härte

Wieder erschüttern schwere Anschläge die Türkei. Dutzende Menschen sterben, vor allem Polizisten. Eine PKK-Splittergruppe bekennt sich. Wie reagiert Staatschef Erdogan?
Erdogan setzt nach Doppelanschlag von Istanbul auf Härte
38 Tote und viele Verletzte nach Anschlag in der Türkei

PKK-Gruppe bekennt sich

38 Tote und viele Verletzte nach Anschlag in der Türkei

Zahlreiche Tote und mehr als 150 Verletzte - zwei schwere Anschläge erschüttern Istanbul. Ziel war offenbar die Polizei. Wer hinter der Tat steckt, bleibt weiter unklar.
38 Tote und viele Verletzte nach Anschlag in der Türkei
38 Tote und viele Verletzte nach Anschlag in der Türkei

Doppelanschlag in Istanbul

38 Tote und viele Verletzte nach Anschlag in der Türkei

Zahlreiche Tote und mehr als 150 Verletzte - zwei schwere Anschläge erschüttern Istanbul. Ziel war offenbar die Polizei. Wer hinter der Tat steckt, bleibt weiter unklar.
38 Tote und viele Verletzte nach Anschlag in der Türkei
Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte

Doppelanschlag

Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte

Zahlreiche Tote und mehr als Hundert Verletzte - zwei schwere Anschläge erschüttern Istanbul. Ziel war offenbar die Polizei. Wer hinter der Tat steckt, bleibt weiter unklar.
Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte