Ressortarchiv: Politik

Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa

"Standardwarnung"

Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa

Washington - Kurz vor der EM rufen die USA ihre Bürger zur Wachsamkeit in Europa auf. Sie betonen aber: Dies ist eine Standardwarnung, es gebe keine spezifische Bedrohungslage.
Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa
Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul

Brutale Räumung forderte Todesopfer

Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul

Vor drei Jahren begannen Massenproteste gegen die AKP-Regierung in der Türkei. Diese will jedes Gedenken verhindern und sperrt den symbolträchtigen Gezi-Park in Istanbul.
Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul
Nach Gauland-Beleidigung: Boateng dankt Merkel

"Hat mich gefreut"

Nach Gauland-Beleidigung: Boateng dankt Merkel

Berlin - Der Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng hat sich bei Angela Merkel für die Distanzierung von der Äußerung Gaulands, niemand wolle Menschen wie Boateng zum Nachbarn haben, bedankt.
Nach Gauland-Beleidigung: Boateng dankt Merkel
Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

Es ist eine heikle Angelegenheit in den Beziehungen zur Türkei: Gegen die erklärte Position Ankaras will der Bundestag von «Völkermord» an den Armeniern sprechen. Möglicher Empörung wird nun schon …
Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern
Merkel will "enkeltaugliche" Politik machen

Für kommende Generationen

Merkel will "enkeltaugliche" Politik machen

Berlin - Die Bundeskanzlerin fordert, bei jeder Entscheidung an Kinder und Enkel zu denken. Ihr Entwurf einer neuen Nachhaltigkeitsstrategie stößt aber auf Kritik.
Merkel will "enkeltaugliche" Politik machen
Armenien-Resolution: Erdogans Warnung an Deutschland

Vor Abstimmung am Donnerstag

Armenien-Resolution: Erdogans Warnung an Deutschland

Berlin - Die geplante Bundestagsresolution zu Massakern an den Armeniern soll aus Sicht der Koalition keine Konfrontation mit der Türkei auslösen. Die Türkei sieht das anders.
Armenien-Resolution: Erdogans Warnung an Deutschland
UNHCR: 2016  bereits mehr als 2.500 Flüchtlinge ertrunken

Todesroute übers Mittelmeer

UNHCR: 2016  bereits mehr als 2.500 Flüchtlinge ertrunken

Berlin - Einen traurigen Halbjahresrekord vermeldet das Flüchtlingshilfswerk UNHCR: Noch vor Ende des ersten Halbjahres sind bereits mehrere tausend Menschen auf der Flucht ertrunken.
UNHCR: 2016  bereits mehr als 2.500 Flüchtlinge ertrunken
Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf

Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf

Berlin (dpa) - Die Linke im Bundestag hat Verfassungsklage gegen den deutschen Militäreinsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingelegt. Die Klage sei am Dienstag in Karlsruhe …
Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf
Linke klagt in Karlsruhe gegen deutschen Anti-IS-Einsatz

Verfassungsklage

Linke klagt in Karlsruhe gegen deutschen Anti-IS-Einsatz

Berlin - Die Linke im Bundestag hat Verfassungsklage gegen den deutschen Militäreinsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingelegt.
Linke klagt in Karlsruhe gegen deutschen Anti-IS-Einsatz
Gauck bei Gedenkveranstaltung zur Skagerrakschlacht

Gauck bei Gedenkveranstaltung zur Skagerrakschlacht

London (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat heute an einem Gottesdienst zum Gedenken an die Toten der Skagerrakschlacht teilgenommen. Am 31. Mai 1916 waren bei der größten Seeschlacht des Ersten …
Gauck bei Gedenkveranstaltung zur Skagerrakschlacht
AfD-Politiker Poggenburg und von Storch verteidigen Gauland

AfD-Politiker Poggenburg und von Storch verteidigen Gauland

Berlin - Die AfD möchte die Affäre um Vize-Parteichef Gauland gerne schnell beerdigen. Doch die öffentliche Empörung ist groß. Auch immer neue Äußerungen aus dem Parteivorstand halten das Thema …
AfD-Politiker Poggenburg und von Storch verteidigen Gauland
Menschenrechtler Rupert Neudeck ist tot

Im Alter von 77 Jahren

Menschenrechtler Rupert Neudeck ist tot

Troisdorf - Rupert Neudeck ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Der Journalist war besonders als Menschenrechtler aktiv und gründete einige Hilfsorganisationen mit.
Menschenrechtler Rupert Neudeck ist tot
Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben

Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben

Das Schicksal von Flüchtlingen war sein Lebensthema. Rupert Neudeck gründete 1979 die Hilfsorganisation Cap Anamur und rettete Tausende von vietnamesischen Flüchtlingen. Nun ist der engagierte …
Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben
Kein Beweis für Campingurlaub ohne Zschäpe

NSU-Prozess

Kein Beweis für Campingurlaub ohne Zschäpe

München - Mundlos und Böhnhardt sollen sich nach ihrem Nagelbombenanschlag in Köln allein auf einem Campingplatz erholt haben - ohne Beate Zschäpe. Widerlegen können die Ermittler das nicht, …
Kein Beweis für Campingurlaub ohne Zschäpe
Steinmeier will Radikalisierung an den Wurzeln bekämpfen

OSZE-Konferenz in Berlin

Steinmeier will Radikalisierung an den Wurzeln bekämpfen

Berlin - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen.
Steinmeier will Radikalisierung an den Wurzeln bekämpfen
Saudi-Arabien droht mit Ende der Rüstungskäufe in Deutschland

Saudi-Arabien droht mit Ende der Rüstungskäufe in Deutschland

Saudi-Arabien hat den drittgrößten Verteidigungsetat weltweit - nach den USA und China. Wegen Menschenrechtsverletzungen und des Krieges im Jemen sind Rüstungsexporte in das islamische Königreich …
Saudi-Arabien droht mit Ende der Rüstungskäufe in Deutschland
Die AfD geht in die EM-Offensive: Nun sind Merkel und Özil dran

Kanzlerin und Nationalspieler unpatriotisch?

Die AfD geht in die EM-Offensive: Nun sind Merkel und Özil dran

München - Die Alternative für Deutschland nutzt den medialen Hype um die EM für ihre eigenen Zwecke. Nun werden Kanzlerin Angela Merkel und Mesut Özil attackiert. Eine Einordnung der aktuellen …
Die AfD geht in die EM-Offensive: Nun sind Merkel und Özil dran
Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Sydney/London (dpa) - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in Sklaverei. Das ist das Ergebnis des «Global Slavery Index» der australischen Stiftung «Walk Free».
Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei
EuGH-Anwältin: Kopftuch am Arbeitsplatz kann verboten werden

EuGH-Anwältin: Kopftuch am Arbeitsplatz kann verboten werden

Luxemburg (dpa) - Das Tragen eines Kopftuches am Arbeitsplatz kann nach Einschätzung einer Gutachterin des höchsten EU-Gerichts in bestimmten Fällen untersagt werden.
EuGH-Anwältin: Kopftuch am Arbeitsplatz kann verboten werden
Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Hagen (dpa) - Ein Feuerwehrmann hat vor Gericht einen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im sauerländischen Altena gestanden. «Ich habe Angst gehabt vor Einbrüchen, Diebstählen, Gewalttaten …
Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft
Türkische Armee fliegt seit Tagen Luftschläge gegen PKK

Türkische Armee fliegt seit Tagen Luftschläge gegen PKK

Istanbul (dpa) - Die türkische Armee hat sechs Tage in Folge Luftschläge gegen die verbotenen kurdische Arbeiterpartei PKK geflogen. In der Nacht seien Ziele in der südosttürkischen Provinz Hakkari …
Türkische Armee fliegt seit Tagen Luftschläge gegen PKK
Seoul: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Seoul: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Nordkorea setzt trotz internationaler Sanktionen alles daran, Raketen für den Transport von Atomsprengköpfen zu entwickeln. Doch mit den jüngsten Tests scheint das Land wenig Erfolg zu haben.
Seoul: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart
Seehofer zu Krisentreffen bei Merkel

Seehofer zu Krisentreffen bei Merkel

Berlin - Das Misstrauen ist groß: Kanzlerin Merkel und ihr CSU-Widersacher Seehofer sind sich uneins über den Kurs der Union. Ob da ein Gespräch unter vier Augen hilft?
Seehofer zu Krisentreffen bei Merkel
Neuer Ministerrücktritt in Brasilien wegen Abhörskandal

Neuer Ministerrücktritt in Brasilien wegen Abhörskandal

Brasília (dpa) - Brasiliens Interimpräsident Michel Temer hat eine Woche nach der Entlassung seines Planungsministers ein zweites Kabinettsmitglied verloren. Transparenz-Minister Fabiano Silveira …
Neuer Ministerrücktritt in Brasilien wegen Abhörskandal
Merkel trifft Seehofer zum Vier-Augen-Gespräch

Krisentreffen

Merkel trifft Seehofer zum Vier-Augen-Gespräch

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer treffen sich an diesem Dienstag zu einem Krisengespräch.
Merkel trifft Seehofer zum Vier-Augen-Gespräch