Ressortarchiv: Politik

Tsipras erwartet Einigung mit Geldgebern

Präsident gegen Neuwahlen

Tsipras erwartet Einigung mit Geldgebern

Athen - Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hält eine Einigung mit den Geldgebern bis zum 9. Mai für möglich. Sollte es anders kommen, sei eine Volksabstimmung möglich.
Tsipras erwartet Einigung mit Geldgebern
SPD-Chef Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg

SPD-Chef Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg

Magdeburg - Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) besucht heute eine Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg. In dem Haus leben seit kurzem etwa 90 Flüchtlinge aus Ländern wie Syrien, Afghanistan und dem Iran.
SPD-Chef Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg
Obama und Castro treiben Annäherung voran

USA und Kuba

Obama und Castro treiben Annäherung voran

Panama-Stadt - Kleine Gesten mit historischer Bedeutung: US-Präsident Barack Obama und der Kubaner Raul Castro haben die Annäherung ihrer Länder weiter voran getrieben. Der Beginn einer neuen Ära?
Obama und Castro treiben Annäherung voran
Schweigeminute für die Toten von Buchenwald

Schweigeminute für die Toten von Buchenwald

Weimar (dpa) - Mit einer Schweigeminute haben etwa 80 Überlebende des KZ Buchenwald am Samstag um 15.15 Uhr - dem Zeitpunkt der Befreiung vor 70 Jahren - ihrer toten Kameraden gedacht.
Schweigeminute für die Toten von Buchenwald
Tsipras: Russland verhandelt über Privatisierungen in Griechenland

Lockerung des Lebensmittel-Embargos?

Tsipras: Russland verhandelt über Privatisierungen in Griechenland

Athen - Staatsbetriebe in Griechenland könnten schon bald teilweise russischen Unternehmen gehören. Putin habe Interesse gezeigt, sagt Tsipras. Er hofft auf eine Lockerung des  russischen …
Tsipras: Russland verhandelt über Privatisierungen in Griechenland
Tröglitzer Brandanschlag: 20.000 Euro Belohnung

Polizei befragt die Bürger

Tröglitzer Brandanschlag: 20.000 Euro Belohnung

Tröglitz - Wer hat etwas gesehen oder gehört? Ermittler suchen heute in Tröglitz nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Umfangreiche Befragungen sind geplant.
Tröglitzer Brandanschlag: 20.000 Euro Belohnung