Ressortarchiv: Politik

Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

Verlauf weitgehend friedlich

Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab

Abuja - Die Wahl in Nigeria verlief relativ friedlich. Die Terrorgruppe Boko Haram konnte die Abstimmung nur vereinzelt stören. Erste Ergebnisse deuten auf einen knappen Ausgang hin.
Nach Wahl in Nigeria zeichnet sich knappes Rennen ab
Blutiger Anschlag auf Museumsbesucher in Tunis

Blutiger Anschlag auf Museumsbesucher in Tunis

In Tunesien stürmen Terroristen ein beliebtes Museum - und richten ein Blutbad unter Urlaubern an. Sicherheitskräfte töten zwei Angreifer - doch die Wut im Land ist nun groß.
Blutiger Anschlag auf Museumsbesucher in Tunis
Tunis: Touristenmassaker - Deutscher unter den Opfern

Polizei riegelt Parlament ab

Tunis: Touristenmassaker - Deutscher unter den Opfern

Tunis - Es sollte ein entspannter Besuch im Museum werden und endete in einem Blutbad. Bei einem Anschlag in Tunesien kommen mehrere Urlauber um, bevor eine Antiterroreinheit die anschließende …
Tunis: Touristenmassaker - Deutscher unter den Opfern
Polizei prüft Drohungen gegen Ex-Bürgermeister von Tröglitz

Polizei prüft Drohungen gegen Ex-Bürgermeister von Tröglitz

Tröglitz (dpa) - Nach dem Rücktritt des Bürgermeisters von Tröglitz, Markus Nierth, wegen rechtsextremer Umtriebe vor seinem Haus prüft das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt die Drohungen.
Polizei prüft Drohungen gegen Ex-Bürgermeister von Tröglitz
Bundeswehr-Rüstungsprojekte 12,9 Milliarden teurer als geplant

Bundeswehr-Rüstungsprojekte 12,9 Milliarden teurer als geplant

Dass die Bundeswehr für fast jeden Panzer und jeden Hubschrauber am Ende mehr Geld hinlegen muss als geplant, ist bekannt. Wie groß das Milliardengrab Rüstung ist, wird aber erst jetzt deutlich.
Bundeswehr-Rüstungsprojekte 12,9 Milliarden teurer als geplant
Empörung über Rücktritt wegen Nazi-Anfeindungen

Bürgermeister von Tröglitz gibt auf

Empörung über Rücktritt wegen Nazi-Anfeindungen

Tröglitz - Führende Politiker von SPD und Grünen reagieren empört auf den Rücktritt eines Bürgermeisters in Sachsen-Anhalt wegen rechtsextremer Anfeindungen.
Empörung über Rücktritt wegen Nazi-Anfeindungen
Griechenland muss Finanzbücher öffnen

EZB hilft vorerst nicht

Griechenland muss Finanzbücher öffnen

Brüssel - Nach lautstarkem Konflikt mit den Geldgebern muss die neue Links-Rechts-Regierung in Griechenland ihre Finanzlage offenlegen - und das schnell. Denn Athen geht das Geld aus.
Griechenland muss Finanzbücher öffnen
Bilder: Bunte Demo zum Frauentag

Bilder: Bunte Demo zum Frauentag

Berlin - Zum Internationalen Frauentag haben in Berlin Tausende Menschen für Gleichberechtigung demonstriert. Den Organisatoren ging es aber nicht nur um Frauen, sondern um alle Menschen, deren …
Bilder: Bunte Demo zum Frauentag
Ferguson: Rassismus-Vorwürfe an Polizei

Untersuchung des Justizministeriums

Ferguson: Rassismus-Vorwürfe an Polizei

Washington - Die tödlichen Schüsse auf einen schwarzen Jugendlichen lösten in Ferguson und den ganzen USA massive Proteste aus. Der Polizei wird nun Rassismus vorgeworfen.
Ferguson: Rassismus-Vorwürfe an Polizei
Kremlkritiker Nemzow: Tausende nehmen Abschied

Beerdigung in Moskau

Kremlkritiker Nemzow: Tausende nehmen Abschied

Moskau - Unter einem extremen Polizeiaufgebot haben Tausende Menschen in Moskau Abschied vom ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow genommen.
Kremlkritiker Nemzow: Tausende nehmen Abschied
Mordfall Nemzow: Wird die Tat nie aufgeklärt?

Moskau unter Schock

Mordfall Nemzow: Wird die Tat nie aufgeklärt?

Moskau - Russland ist nach der Ermordung von Kremlkritiker Boris Nemzow immer noch im Schock. Viele fürchten, dass die Tat nie aufgeklärt wird - wie frühere Attentate auf andere Kremlgegner.
Mordfall Nemzow: Wird die Tat nie aufgeklärt?