Anschlagsversuch auf ICE-Strecke?

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Unbekannte haben Befestigungen von Schienen auf der ICE-Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt gelöst. Ein Anschlagsversuch sei nicht ausgeschlossen, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) gestern. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Auf 80 Metern seien in der Nähe von Niedernhausen nahe Wiesbaden die Befestigungen der Gleise abmontiert worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare