Albin Kurti wird Ministerpräsident im Kosovo

  • vonDPA
    schließen

Pristina- Getragen von großen Erwartungen, ist der ehemalige Rebell und Linksaktivist Albin Kurti als neuer Ministerpräsident des Kosovos bestätigt worden. 66 von 120 Abgeordneten sprachen ihm und seinem Koalitionskabinett am Montagabend bei der Abstimmung im Parlament das Vertrauen aus. Zehn enthielten sich der Stimme, die anderen blieben der Sitzung fern. In seiner Regierungserklärung versprach Kurti eine "neue Ära" ohne Korruption und Vetternwirtschaft.

Kurtis Vetevendosje regiert zusammen mit der konservativen Demokratischen Liga des Kosovos (LDK) und einigen Parteien der ethnischen Minderheiten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare