Ärger für Fidesz in EVP-Fraktion

  • vonDPA
    schließen

Brüssel- Die Fidesz-Partei des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban gerät wegen des Notstandsgesetzes in der eigenen Fraktion im Europaparlament unter Druck. In einem Brief an EVP-Fraktionschef Manfred Weber fordern 13 nationale Delegationen, die Fidesz-Mitgliedschaft zumindest auszusetzen. Die deutsche Delegation aus CDU und CSU hat den Brief nicht unterschrieben. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare