Wieder Randale an Halloween

  • vonDPA
    schließen

Berlin/San Francisco (dpa/AFP). Über 200 Jugendliche haben am Halloween-Abend in Berlin randaliert und Polizisten angegriffen. In der Potsdamer Straße stellte die Polizei am Donnerstagabend in einem Hausflur drei vorbereitete Brandsätze sicher, wie die Beamten am Freitag mitteilten. In Mainz wurde ein Polizist im Einsatz bei einer Halloween-Veranstaltung zusammengeschlagen und schwer verletzt.

Die Polizei in den meisten Regionen berichtete jedoch von einer verhältnismäßig ruhigen Halloween-Nacht. Vereinzelt kam es demnach immer wieder zu Eierwürfen oder dem Zünden von Feuerwerk.

Durch Schüsse während einer Halloween-Party sind in der Nähe von San Francisco mindestens vier Menschen getötet worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare