1. Gießener Allgemeine
  2. Panorama

Weihnachtswunderland in Asperg: Das erwartet Besucher

Erstellt:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Am Sonntag, 27. November, öffnet in Asperg das Weihnachtswunderland seine Türen für Besucher. BW24 gibt Einblicke in die finalen Vorbereitungen.

Elsa und Rentier aus Frozen im Weihnachtshaus Asperg
1 / 10Dürfen unter den Disney-Stars nicht fehlen: Eiskönigin Elsa und Rentier Sven aus „Frozen“. © Oswin Nitschke/privat
In seinem Element: Oswin Nitschkes Vorbereitungen gehen auf die Zielgeraden.
2 / 10In seinem Element: Oswin Nitschkes Vorbereitungen gehen auf die Zielgeraden. © Oswin Nitschke/privat
Weihnachtshaus Asperg
3 / 10Hier entsteht eine Unterwasserwelt von „Findet Nemo“. © Oswin Nitschke/privat
Oswin Nitschke im Weihnachtsschlitten
4 / 10Hinter dem Rentier-Schlitten wird eine 5 Meter hohe Fotowand hochgezogen. Der Hausherr posiert schonmal. © Oswin Nitschke/Privat
Weihnachtshaus in Asperg: „Walk of Fame“
5 / 10Weihnachtliches Hollywood: Auf dem „Walk of Fame“ treffen Kinder ihre Filmstars. © Oswin Nitschke/privat
Oswin Nitschke Vorbereitungen Weihnachtshaus Asperg
6 / 10Unterstützen ihren Papa tatkräftig: Oswin Nitschkes Söhne helfen, wo sie können. © Oswin Nitschke/privat
Weihnachtshaus in Asperg
7 / 10Oh Tannenbaum: Oswin Nitschkes Lichterwelt zieht Weihnachtsfans wie magisch in ihren Bann. © Oswin Nitschke/privat
Weihnachtshaus Asperg Walk of Fame
8 / 10Liebevolle Handarbeit: Die Sterne für den „Walk of Fame“ fertigt Familie Nitschke selbst an. © Oswin Nitschke/privat
Weihnachtshaus Asperg
9 / 10Beruhigend: Leuchtende Hirsche und Rehe erwärmen die Herzen der Besucher. © Oswin Nitschke/privat
Weihnachtshaus Asperg
10 / 10Willkommen am Nordpol: Das Weihnachtshaus Asperg besticht mit Details. © Oswin Nitschke/privat

Auch interessant

Kommentare