1. Gießener Allgemeine
  2. Panorama

"Und tot bist du" im ZDF: Handlung, Schauspieler, Drehort, Fortsetzung, Mediathek

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Konrad Diener (Max von Thun) und Maris Bächle (Jessica Schwarz) vor dem Rathaus von Klosterbach. Der Ort ist fiktiv. Drehorte waren Freudenstadt, Schiltach und Umgebung.
Konrad Diener (Max von Thun) und Maris Bächle (Jessica Schwarz) vor dem Rathaus von Klosterbach. Der Ort ist fiktiv. Drehorte waren Freudenstadt, Schiltach und Umgebung. © ZDF/Maor Waisburd

Mit "Und tot bist du" zeigt das ZDF am Mittwoch den zweiten Teil eines Krimis aus dem Schwarzwald. Infos zu Handlung, Schauspieler, Drehort, Fortsetzung und Mediathek im Überblick.

Krimi "Und tot bist du" im ZDF: Die Handlung

Eine junge Frau wird tot in einem See bei Klosterbach entdeckt. Hier im Schwarzwald gibt es die alten Legenden, dass im Wasser Geister leben, die einen in die Tiefe ziehen. Einiges deutet auf einen Selbstmord hin. Doch Maris Bächle (Jessica Schwarz) und Konrad Diener (Max von Thun) von der Polizei Freudenstadt wollen nicht so recht daran glauben. Und dann das: Eine andere junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad einen Abhang hinunter. Ein Zufall? Eher nicht, denn beiden frauen kannten sich, trafen sich heimlich mit einem Unbekannten. Die Spur führt die Ermittler zu einem emeritierten Professor für Theologie: Hans Katrein (Rüdiger Vogler) ist nach Jahren im Ausland in seinen Heimatort im Schwarzwald zurückgekehrt ist.

Krimi "Und tot bist du" im ZDF: Die Schauspieler

Jessica Schwarz und Max von Thun spielen die Ermittler Maris Bächle und Konrad Diener. Beide Schauspieler galten lange als Nachwuchstalente im deutschen Film (Lesen Sie auch: "Bretonische Geheimnisse" in der ARD: Handlung, Schauspieler, Drehort, Folgen). Das sollte inzwischen vorbei sein: So hat Jessica Schwarz unter anderem in so unterschiedlichen Produktionen wie "Buddenbrooks", "You are wanted", "Romy" oder "Das Parfüm" mitgespielt. Max von Thun war unter anderem in "Anna Karenina", "Hitler - Aufstieg des Bösen" oder mehreren Filmen der Tatort-Reihe zu sehen. Beide wurden 1977 geboren. In "Und tot bist du" ermittlen sie gemeinsam im Schwarzwald. Die weitere Besetzung im Überblick:

Krimi "Und tot bist du" im ZDF: Der Drehort

Klosterbach ist ein fiktiver Ort. Aufgenommen wurde "Und tot bist du" im vergangenen Herbst in Freudenstadt, Schiltach und Umgebung. Insgesamt 45 Drehorte standen nach Medienberichten insgesamt auf dem Programm. Freudenstadt ist als heilklimatischer und Kneipp-Kurort bekannt. Rund 25.000 Menschen wohnen hier im Regierungsbezirk Karlruhe. Das Büro des Bürgermeisters von Klosterbach liegt in Wahrheit in Schiltach, auch der Marktplatz des Orts ist zu sehen. Besonders: Hier wurden auch Szenen gedreht, die im Jahr 1945 spielen sollen. Einer der Drehorte für den Schwarzwald-Krimi soll auch das Kloster Alpirsbach gewesen sein.

Krimi "Und tot bist du" im ZDF: Fortsetzung und Mediathek

Mit "Und tot bist du" zeigt das ZDF einen Zweiteiler. Während der erste Teil bereits am Montag um 20.15 Uhr ausgestrahlt wurde, folgt Teil 2 am Mittwoch zur gleichen Zeit. Beide Teile sind bereits in der ZDF-Mediathek zu sehen. Die direkten Links zu den Filmen:

Auch interessant

Kommentare