SEK überwältigt Mann

  • vonDPA
    schließen

Wismar (dpa). Ein Mann, der in der Ausländerbehörde in Wismar sein mutmaßlich eigenes Baby rund fünf Stunden in der Gewalt hatte, ist am Donnerstag von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei überwältigt worden. Das Kind sei wohlauf und in Obhut genommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann aus Ghana war mit der Mutter des Kindes in der Ausländerbehörde gewesen. Er habe den Säugling nicht herausgegeben, um einen Vaterschaftstest zu erzwingen, damit er in Deutschland bleiben könne, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare