Proteste gegen Polizei in Rio

  • vonDPA
    schließen

Rio de Janeiro (dpa). Als Reaktion auf den Tod einer Achtjährigen haben Hunderte Menschen in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro am Sonntag gegen Polizeigewalt protestiert. Das Mädchen war mit seiner Mutter in einem Kleintransporter in einem Armenviertel unterwegs, als es von einer Kugel getroffen wurde, wie brasilianische Medien berichteten. Laut Augenzeugen soll ein Militärpolizist den tödlichen Schuss abgefeuert haben. Nach Polizeiangaben ereignete sich das Unglück während einer Auseinandersetzung mit Kriminellen.

Die Achtjährige wurde am Sonntag in Rio beigesetzt. Der Fall wird von den Behörden untersucht. Die Militärpolizisten, die an dem Einsatz am Freitag beteiligt waren, sollten am Montag von Ermittlern vernommen werden. Die brasilianischen Sicherheitskräfte sind für ihr hartes Vorgehen bekannt. Dabei geraten auch immer wieder Unbeteiligte zwischen die Fronten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare