Online-Schulungen für Ärzte in Bayern

  • vonDPA
    schließen

München (dpa). Damit Misshandlungen von Kindern schneller erkannt werden, will Bayern seine Ärzte besser schulen. Familienministerin Kerstin Schreyer (CSU) verkündete am Freitag den Start von Online-Fortbildungen zum Kinderschutz. Die Fortbildungen sollen Ärzte sensibilisieren und ihnen zeigen, was im Fall der Fälle zu tun ist.

Bei rund 50 400 Kindern und Jugendlichen in Deutschland sahen die Jugendämter im vergangenen Jahr das Kindeswohl in Gefahr. In 26 Prozent der Fälle gab es Indizien für körperliche Misshandlungen. Die Dunkelziffer dürfte noch höher sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare