Neues Gutachten des Kindermörders Dutroux

  • vonDPA
    schließen

Brüssel (dpa). Der psychologische Zustand des Kindermörders Marc Dutroux wird neu bewertet. Ein Brüsseler Gericht gab am Montag einem Antrag seiner Anwälte auf ein neues Gutachten des heute 62-Jährigen statt, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die Dutroux-Anwälte hatten beantragt, dass fünf Psychologen den Zustand ihres Mandanten sowie dessen Rückfallrisiko neu bewerten. Mittelfristig streben sie seine Freilassung an. Dutroux hatte in den 90er Jahren sechs Mädchen entführt, gefoltert und vergewaltigt. Vier Opfer tötete er. Seit 1996 ist er in Haft. 2004 wurde er zu lebenslang verurteilt. Dies beträgt in Belgien in der Regel 30 Jahre. Dutroux’ Anwalt kämpft seit 2017 für die Entlassung seines Mandaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare