Nach Messerattacke 35-Jähriger festgenommen

  • vonDPA
    schließen

Den Haag (dpa). Knapp 24 Stunden nach der Messerattacke in einer belebten Einkaufsstraße von Den Haag hat die Polizei am Samstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Hinweise auf ein terroristisches Motiv des 35 Jahre alten Mannes habe dessen Vernehmung nicht ergeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Warum er am Freitagabend mit einem Messer drei Minderjährige verletzte, blieb aber noch unklar. Der im Stadtzentrum von Den Haag festgenommene Mann habe keinen festen Wohnsitz, teilte die Polizei weiter mit. Nach Medienberichten soll der Angreifer in der Grote Marktstraat - sie liegt unweit des niederländischen Regierungs- und Parlamentsviertels - wahllos um sich gestochen haben, ehe er flüchtete. Die Verletzten konnten noch am selben Abend aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare